Links/Rechts 21.11.17

.

… “ „Also ja““ …

ard: Merkel nach Aus für Jamaika„Bei Minderheitsregierung bin ich skeptisch“


… „Grund könnte die mögliche vorzeitige Auflösung des Bundestags sein, falls ein Kanzlerkandidat keine absolute Mehrheit bekommt. „Das wäre ja das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik.“ Holtmann erinnerte an ein Urteil zur „unechten Vertrauensfrage“. Aber zu der jetzigen Situation gebe es noch keine Rechtssprechung aus Karlsruhe.“ …

ard: Nach Jamaika-Aus Steinmeier fordert Gesprächsbereitschaft


… „Nach den Pogromen von 1881-82 begannen Juden aus Russland auszuwandern. Hunderttausende Juden wurden verfolgt und wanderten in die Vereinigten Staaten, nach Kanada, Argentinien und in andere Länder aus. Die Auswanderung dauerte bis kurz nach der Machtübernahme der Bolschewiki in Russland im November 1917, die die Ausreise verboten.“ …

Gegenfrage: 20.11.1829: Vertreibung der Juden aus Mykolajiw, heutige Ukraine


… „“Mir ist bewußt, daß die Regierungsfrage unsere Nation beschäftigt. Am meisten Arbeit beschert die ganze Scheiße aber mir! Arbeit! Als Bundespräsident! Ich hasse Deutschland!“
Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident i. D.“ …

titanic: Stimmen zum Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche


… „Der Clou dabei: Schröders Spezi Steinmeier würde es dann nach eigenem Gutdünken obliegen, die Entscheidung zu treffen, diese Person zum Bundeskanzler einer Minderheitsregierung zu ernennen oder Neuwahlen auszurufen.“ …

EP: Wird Sigmar Gabriel Bundeskanzler?


 

Links/Rechts 20.11.17


… „Ich gebe dem Präsidenten Rat. Er wird mir sagen, was ich tun soll. Und wenn es illegal ist, was glaubt ihr, was passieren wird? Ich werde sagen, „Herr Präsident, das ist illegal“. Und ratet mal, was er tun wird? Er wird sagen, „was wäre legal?“.“ …

RT: US-General würde Trumps Befehl über Einsatz von Kernwaffen nicht blind befolgen


… „„Israel ist juristisch dazu verpflichtet, Flüchtlinge und andere Schutzsuchende zu beschützen“, wird Volker Türk, ein hochrangiger Vertreter des UNHCR, zitiert.“ …

sputnik: Netanjahu gibt Massenabschiebung bekannt – 40.000 Flüchtlinge betroffen


… „Ein Wohltäter in Marokko wollte Menschen in einer verarmten Gegend helfen und Nahrungsmittel verteilen. Doch plötzlich drängten sich laut Medienberichten Hunderte Leute um den Stand – und lösten eine tödliche Massenpanik aus.“ …

ard: Bei HilfslieferungTote bei Massenpanik in Marokko


… „Übersetzung: Dies eröffnet einen zweiten Weg, der es einem überschuldeten Staat ermöglichen würde, per Dekret zum Miteigentümer aller bebauten Wohngebiete zu werden, bis zu einem begrenzten Teil deren Wertes. Er würde somit Gläubiger eines jährlichen Betrags werden, der einer Vergütung für das Recht, des Boden zu besetzen, entspricht. Jeder Eigentümer könnte seine Zahlung vertagen, (bis die Zahlung) deren Gesamthöhe dann zum Zeitpunkt eines Verkaufs oder der Übertragung der Immobilie eintreten würde.“ …

DU: Vorsicht Enteignung! – Werden Zwangsabgaben auf Immobilien bereits heimlich vorbereitet?


… „Diese Art nicht-organischer, Hochgeschwindigkeitsindustrialisierung ist nicht einfach auf eine Gesellschaft übertragbar (es sei denn, Sie heissen Josef Stalin). Es ist teuer und, wie die Gechichte lehrt, kann sie zu sozialen und kulturellen Verwerfungen führen. Es wird sehr viel teurer werden, als die 800 Milliarden Dollar, die MbS hofft von seinen Inhaftierten “zurückzubekommen” (mittels physischen Zwangs – 17 von ihnen wurden bereits ins Krankenhaus eingeliefert, als Konsequenz ihrer Behandlung in Haft). “ …

EP: Trumps saudischer Plan bringt es ans Licht


 

Links/Rechts 19.11.17

Anm.: der Zug ist seit der Wahl abgefahren…

RT: Paris: Eskalierende Proteste gegen Arbeitsmarktreform


… „Diskin weiß, wovon er spricht. Jahrelang war er Direktor des israelischen Inlandsgeheimdienstes Shin-Bet und Spezialist für Computerspionage. Heute berät er Automobilunternehmen, Volkswagen hält 40 Prozent der Anteile an „Cymotives Technologies“. “ …

ard: Autonomes Fahren – Das Auto als mögliche Waffe?


… „Wie der britische Fernsehsender BBC bereits am Montag berichtet hatte, sollen ungefähr 4.000 IS-Kämpfer, darunter führende Kader des IS, in Übereinkunft mit den USA und den „Demokratischen Kräften Syriens“ (SDF) die Stadt Rakka verlassen haben. Ihre Familien und sogar ihre Waffen konnten sie mitnehmen. Die Richtung des Rückzuges: Die Türkei und Europa. Laut der BBC sollen die interviewten IS-Kämpfer „Missionen in Europa“ planen.

Weder den Regierungssprechern, noch Video-Bloggern, wie Thilo Jung, schien der brisante BBC-Enthüllungsbericht ein Begriff zu sein.“ …

RT: Bundesregierung weiß nichts von US-Deal mit IS über sicheren Rückzug aus Rakka und Missionen in EU


… „Das 20 Tonnen schwere Cockpit wurde völlig zerstört. “ …

sputnik: Schon zum zweiten Mal: Weltgrößtes Luftfahrzeug stürzt ab


… „Erste Tests gab es bereits an der Tohoku Universität in Japan. Mäuse, die mit dem Medikament behandelt wurden, lebten viermal so lange wie eine Testgruppe, die das Medikamt nicht erhielt. Zudem hatten die behandelten Tiere keine der typischen Alterserkrankungen.“ …

ard: Amish in den USAEin Jungbrunnen in den Genen?


… „»Am 19. September 2016 bestiegen wir das Flugzeug. Zwei Tage später hatte ich erfolgreich eine ferngesteuerte, nicht-kooperative Penetration erreicht. Dies bedeutet, wir hatten niemanden, der das Flugzeug berührte, es gab keine Bedrohung von innen.«

Dabei habe er »übliches Zeugs verwendet«, welches durch jede Sicherheitskontrolle komme und auf diesem Weg eine Verbindung mit den Systemen im Flugzeug hergestellt.“ …

n8waechter: Boeing 757 gehackt – Piloten haben nichts bemerkt


… „“Der Betrug ist kinderleicht“, zitierte die Zeitung einen Unternehmer. Ein wichtiger Tatort sei das Briefzentrum in Frankfurt. Vor allem samstags, wenn die Kontrolle dort schlecht oder gar nicht besetzt sei, wurden demnach Briefe registriert, die nie eingegangen sind. Die „Samstagsmengen sind zum größten Teil nicht existente Sendungsmengen“, zitierte die Zeitung aus den Akten der Ermittler.“ …

ard: Deutsche Post betrogen – Millionen Briefe, die es niemals gab


… „»Ein Volk ist immer soviel wert, wie es sich in seinen Toten ehrt.«“ …

lc: Volkstrauertag: Gedenken an die tapferen Kämpfer der Wehrmacht